Im Haus Gottes kann man chatten, so viel man will.

anna-lena

So stelle ich mir mein Himmelreich vor:

Man wird durch einen Regenbogenfluss hochgespült. Dann kann man sich aussuchen, ob man vorne wohnen will oder hinten.
Es stehen überall an den Häusern Schilder, wie viele hier wohnen können.
So gibt es auch ein Posthaus. Da kommen die SMSe. Hinter den Wolken geht es weiter. Da fliegen Engel. Da stehen Häuser auf Wolken, und so weiter.

 

Anna-Lena

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.